Sie sind hier:

Preise könnten steigen - Dürre setzt Weihnachtsbäumen zu

Datum:

Viel zu wenig Regen hat der Landwirtschaft in diesem Jahr zu Schaffen gemacht. Auch Weihnachtsbaumplantagen waren betroffen. Werden die Bäume teurer?

Der "Dürre-Sommer" hat den Pflanzen mächtig zugesetzt.
Der "Dürre-Sommer" hat den Pflanzen mächtig zugesetzt. Quelle: Bodo Marks/dpa

Wegen der Dürre im Sommer werden Weihnachtsbäume nach Einschätzung der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) teurer. Bei Nordmanntannen rechne man mit einem Plus von 50 Cent bis zu einem Euro pro Meter. Jeder Meter Nordmanntanne werde im Durchschnitt 18 bis 24 Euro kosten.

Diese Einschätzung teilt ein Experte aus der Weihnachtsbaumhochburg NRW nicht: "Nein, die Preise bleiben in diesem Jahr auf jeden Fall stabil", sagte Eberhard Hennecke vom Landesverband Gartenbau.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.