Sie sind hier:

Preise treiben Handel an - Lebensmittel-Umsatz auf Rekordhöhe

Datum:

Im Lebensmittelhandel sind die Umsätze deutlich gestiegen. Das lag jedoch nicht an einem steigenden Absatz, sondern viel mehr an erhöhten Preisen.

Die Umsätze des Lebensmittelhandels stiegen auf eine Rekordhöhe.
Die Umsätze des Lebensmittelhandels stiegen auf eine Rekordhöhe. Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Die Umsätze des deutschen Lebensmitteleinzelhandels sind nach Erkenntnissen von Marktforschern im vergangenen Jahr auf Rekordhöhe gestiegen. Mit 183,5 Milliarden Euro lagen sie um 3,6 Prozent höher als 2016, teilte die GfK mit.

Der Zuwachs sei aber fast ausschließlich auf steigende Lebensmittelpreise zurückzuführen, heißt es im GfK-Consumer-Index für Dezember 2017. Der Absatz von Supermärkten, Discountern und Drogeriemärkten sei 2017 lediglich um 0,4 Prozent im Vergleich zu 2016 gestiegen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.