Sie sind hier:

Premiere für VW-Tochter - MOIA stellt Elektro-Fahrzeug vor

Datum:

VW ruft eine neue Marke ins Leben. Und die braucht nur zehn Monate um ihr erstes Auto vorzustellen - einen vollelektrischen Minibus.

Der neue vollelektrische Kleinbus der Volkswagen-Tochter MOIA.
Der neue vollelektrische Kleinbus der Volkswagen-Tochter MOIA. Quelle: Christoph Dernbach/dpa

Die neue Volkswagen-Marke MOIA hat ihr erstes eigenes Fahrzeug vorgestellt. Auf der Konferenz TechCrunch Disrupt in Berlin präsentierte MOIA-Chef Ole Harms einen vollelektrischen Minibus, der bis zu sechs Fahrgästen Platz bietet.

Das Fahrzeug wurde gemeinsam mit Volkswagen Nutzfahrzeuge und Volkswagen Osnabrück in zehn Monaten geplant, entwickelt und gebaut. Es hat demnach eine Reichweite von über 300 Kilometern und kann in knapp 30 Minuten auf 80 Prozent Ladekapazität aufgeladen werden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.