Sie sind hier:

Pressekonferenz in Berlin - Puigdemont fordert zum Dialog auf

Datum:

Der ehemalige katalanische Regierungschef Carles Puigdemont spricht auf einer Pressekonferenz in Berlin. An die spanische Regierung stellt er eine Forderung.

Carles Puigdemont spricht in Berlin.
Carles Puigdemont spricht in Berlin. Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Der katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont hat die spanische Regierung zu einem politischen Dialog aufgerufen. Zugleich forderte er die Zentralregierung zu "Respekt für die Demokratie" auf. Nötig und dem Gesetz entsprechend sei die Bildung einer Regionalregierung Kataloniens.

Nach knapp zwei Wochen in der Justizvollzugsanstalt Neumünster war der von der spanischen Justiz verfolgte frühere katalanische Regionalpräsident am Freitag unter Auflagen auf freien Fuß gesetzt worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.