ZDFheute

Kanada will nicht mehr zahlen

Sie sind hier:

Prinz Harry und Meghan - Kanada will nicht mehr zahlen

Datum:

Der britische Prinz Harry und seine Frau Meghan verbringen ihr Leben zeitweise in Kanada. Personenschutz brauchen sie auch dort - den will Kanada nun nicht mehr zahlen.

Prinz Harry und Herzogin Meghan. Archivbild
Prinz Harry und Herzogin Meghan. Archivbild
Quelle: Chris Jackson/PA Wire/dpa

Kanada will nicht länger für die Sicherheit des britischen Prinzen Harry (35) und dessen Frau Meghan (38) bezahlen. Die Unterstützung für den Personenschutz werde "in den kommenden Wochen" eingestellt, teilte das Sicherheitsministerium laut Bericht des Senders CBC mit.

Noch würden beide als international zu schützende Personen betrachtet, weshalb Kanada verpflichtet sei, für ihre Sicherheit zu sorgen. Dies werde sich aber mit dem Ende ihrer royalen Verpflichtungen am 31. März ändern.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.