Sie sind hier:

Probleme im Verkehr - Gewitter über Teilen Deutschlands

Datum:

Umgestürzte Bäume und ein Blitzeinschlag in ein Stellwerk: Schwere Gewitter bereiten vielen Bahnreisenden Probleme - betroffen sind vor allem Hessen und der Südwesten.

Ein Blitz schlägt ein. Archivbild
Ein Blitz schlägt ein. Archivbild
Quelle: Thomas Rensinghoff/dpa

Heftige Gewitter sind über Teile Mittel- und Süddeutschlands hinweggezogen und haben Probleme im Bahn- und Flugverkehr verursacht. In Walldorf (Hessen) schlug ein Blitz in ein Stellwerk der Deutschen Bahn ein. Zwischen den Hauptbahnhöfen von Mannheim und Frankfurt sei deshalb derzeit kein Zugverkehr möglich, teilte die DB mit.

Auch auf dem Frankfurter Flughafen machten sich die heftigen Gewitter bemerkbar. Die Abfertigung auf dem Vorfeld sei vorübergehend eingestellt worden, sagte eine Sprecherin.

Wetter-Beruhigung am späteren Abend

Die Gewitter zogen am Sonntagabend von der Pfalz und Südhessen in Richtung Südosten, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes sagte. Die Unwetter sollten bis ins nördliche Unterfranken und möglicherweise nach Thüringen ziehen. Es habe schwere Sturmböen, heftigen Starkregen und Hagel gegeben. Die Gewitter sollten dort aber in den späten Abendstunden abflachen.

Eine weitere Gewitterlinie zieht sich nach Angaben des DWD-Meteorologen von Mittelfranken Richtung Osten. Besonders die Regionen Nürnberg und Ingolstadt sollten am Abend betroffen sein: Es sollte zu Orkanböen und ebenfalls zu heftigem Regen und Hagel kommen, sagte er. Auch in Baden-Württemberg und Bayern sei für die Nacht zunächst keine allgemeine Entspannung in Sicht.

Sonne, Regen, Schnee oder Sturm? Unsere Meteorologen wissen mehr. Die Wettervorhersage für die kommenden Tage.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.