Sie sind hier:

Probleme mit Abgastests - VW muss Autos auf BER abstellen

Datum:

Der Abgastest WLPT macht VW zu schaffen. Für viele Neuwagen fehlt die Freigabe durch das Kraftfahrt-Bundesamt. VW musste sich deshalb ein Zwischenlager suchen.

Aus Platznot parkt VW Neuwagen auf dem BER-Flughafen. Archivbild
Aus Platznot parkt VW Neuwagen auf dem BER-Flughafen. Archivbild Quelle: Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/dpa

Die fehlenden Zulassungen für Fahrzeuge nach dem neuen WLPT-Abgastest führen zu Parkplatznot bei Volkswagen. Deshalb weicht der Konzern jetzt auf den Berliner Pannenflughafen BER aus. Auf dem Gelände habe der Konzern Flächen angemietet, sagte ein VW-Sprecher.

Hintergrund: die neuen WLPT-Abgastests. Ab dem 1. September dürfen nur noch Autos zugelassen werden, die dieses neue Testverfahren durchlaufen haben. Für zahlreiche Autos, die VW produziert hat, fehlen derzeit noch die Freigaben.

Auf dem Hauptstadtflughafen starten in nächster Zeit ohnehin keine Flüge, wie Sie hier lesen können.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.