Sie sind hier:

Probleme mit Gurtschloss - VW-Rückruf für Polo und Seat

Datum:

Polo- und Seat-Automodelle haben möglicherweise einen gefährlichen Fehler: Während der Fahrt kann sich ein Sicherheitsgurt lösen.

Volkswagen in Hannover.
Volkswagen in Hannover. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Volkswagen ruft 219.000 Polo-Exemplare des aktuellen Modelljahres wegen Problemen mit Gurtschloss-Halterungen der Rückbank zurück. Dies betreffe auch 191. 000 Seat-Modelle der Baureihen Ibiza und Arona. Das sagte ein VW-Sprecher in Wolfsburg.

Bei den Autos könne es bei schnellen Spurwechseln mit fünf Menschen an Bord zum Aufspringen eines Gurtschlosses kommen. Dies habe eine finnische Zeitschrift entdeckt. Der Rückruf beginne in Kürze. Die Fahrzeughalter würden schriftlich informiert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.