Sie sind hier:

Proeuropäische Signale - Mitsotakis bildet neue Regierung

Datum:

Griechenland hat eine neue Regierung. Nachdem Kyriakos Mitsotakis als Ministerpräsident vereidigt wurde, hat er sein Kabinett zusammengestellt.

Kyriakos Mitsotakis, der neue Premier Griechenlands.
Kyriakos Mitsotakis, der neue Premier Griechenlands.
Quelle: Thanassis Stavrakis/AP/dpa

Einen Tag nach seinem Sieg bei der griechischen Parlamentswahl hat der konservative Regierungschef Kyriakos Mitsotakis sein neues Kabinett gebildet. Christos Staikouras wird oberster Kassenhüter, wie ein Regierungssprecher im Staatsfernsehen (ERT) mitteilte. Er war von 2012 bis 2015 stellvertretender Finanzminister und hatte ein hartes Sparprogramm mit umgesetzt.

Außenminister wird Nikos Dendias, ein gemäßigter pro-europäischer Konservativer. Das Kabinett soll am Dienstag vereidigt werden.

Mehr zum Thema finden Sie hier:

Kyriakos Mitsotakis und der griechische Präsident Prokopis Pavlopoulos

Machtwechsel in Griechenland - Angetreten, um Europa zu überzeugen 

Die EU kann zufrieden sein: Mit Mitsotakis haben die Griechen einen Pro-Europäer gewählt, der erst liefern und dann fordern will. Sein Erfolg hängt aber auch von der EU ab.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.