Sie sind hier:

Prognose in den Niederlanden - Sozialisten bei Europawahl vorn

Datum:

Mehr als 400 Millionen Wähler in 28 Staaten sind zur Europawahl aufgerufen. Eine erste Überraschung gibt es schon.

Frans Timmermans bei der Stimmabgabe in Heerlen.
Frans Timmermans bei der Stimmabgabe in Heerlen.
Quelle: Anthony Dehez/European Parliament/dpa

Bei der Europawahl in den Niederlanden liegen nach einer Prognose überraschend die Sozialisten des europäischen Spitzenkandidaten Frans Timmermans vorn. Das berichtete der staatliche Sender NOS nach Schließung der Wahllokale. Die Sozialisten liegen demnach bei 18,4 Prozent, was fünf Sitze im EU-Parlament bedeuten würde.

Gleichauf folgen mit jeweils vier Sitzen die beiden Regierungsparteien, die VVD sowie die CDA. Die rechtspopulistische Partei "Forum für Demokratie" kommt auf drei Sitze.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.