Sie sind hier:

Präsidentschaftswahl in Kroatien - Prognose: Milanovic wird Präsident

Datum:

Am Ende hat der Amtsbonus nicht gereicht: Laut Prognosen hat Kolinda Grabar-Kitarovic die Stichwahl in Kroatien verloren. Neuer Präsident des Landes wird ein Sozialdemokrat.

Der Sozialdemokrat Zoran Milanovic bei der Stimmabgabe.
Der Sozialdemokrat Zoran Milanovic bei der Stimmabgabe.
Quelle: Darko Vojinovic/AP/dpa

Der Sozialdemokrat Zoran Milanovic hat einer Prognose zufolge die Präsidentenwahl in Kroatien gewonnen. Der Herausforderer der konservativen Amtsinhaberin Kolinda Grabar-Kitarovic kam demnach bei der Stichwahl auf 53,2 Prozent der Stimmen, wie kroatische Medien berichteten.

Milanovic hatte bereits die erste Runde der Präsidentenwahl vor zwei Wochen mit 29,6 Prozent der Stimmen für sich entschieden. Im Wahlkampf spielten Themen wie ineffiziente Regierungsführung und massive Auswanderung eine große Rolle.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.