Sie sind hier:

Promillefahrer will schmuggeln - 153 Schnapsflaschen im Auto

Datum:

Ohne Führerschein, betrunken am Steuer und 153 Flaschen Schnaps im Auto - das ging schief: Die Polizei zog den Fahrer auf der A 8 rechtzeitig aus dem Verkehr.

Die Polizei zog den betrunkenen Schnapsschmuggler aus dem Verkehr
Die Polizei zog den betrunkenen Schnapsschmuggler aus dem Verkehr Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

153 Schnapsflaschen wollte ein Betrunkener im Kofferraum eines Autos aus Österreich nach Deutschland schmuggeln. Zollbeamte entdeckten den Branntwein bei einer Kontrolle auf der Autobahn 8 in Baden-Württemberg.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, behauptete der Fahrer des Wagens, den Alkohol "frei verzollt ab Lindau" eingekauft zu haben und ihn nun in Deutschland weiterverkaufen zu wollen. Steuer-Nachweise konnte er jedoch nicht vorlegen - und einen Führerschein auch nicht.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.