ZDFheute

Scheuer gegen Promillegrenze

Sie sind hier:

E-Scooter-Vorstoß - Scheuer gegen Promillegrenze

Datum:

Erst seit wenigen Wochen sind E-Scooter in Deutschland zugelassen. Nun werden Stimmen laut, die eine Verschärfung der Promillegrenze fordern.

Eine Frau fährt auf vor auf einem E-Scooter in Dresden.
Eine Frau fährt auf vor auf einem E-Scooter in Dresden.
Quelle: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Das Bundesverkehrsministerium sieht keinen Handlungsbedarf, die Promillegrenze für Nutzer von E-Scootern zu verschärfen. Das machte eine Sprecherin von Minister Andreas Scheuer (CSU) deutlich. Sie verwies auf den geltenden Regelungskatalog.

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hatte zuvor gefordert, für E-Scooter eine Null-Promille-Grenze zu prüfen. Für E-Scooter-Fahrer gelten dieselben Grenzwerte wie für Autofahrer. Wer mit 0,5 bis 1,09 Promille unterwegs ist, begeht eine Ordnungswidrigkeit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.