ZDFheute

Milano ruft zum Sex-Streik auf

Sie sind hier:

Protest gegen Abtreibungsgesetz - Milano ruft zum Sex-Streik auf

Datum:

Im US-Staat Georgia verbietet ein neues Gesetz Abtreibungen, sobald der Herzschlag des Fötus zu hören ist. Dagegen will Alyssa Milano protestieren - mit ungewöhnlichen Mitteln.

Alyssa Milano protestiert vor dem Weißen Haus. Archivbild
Alyssa Milano protestiert vor dem Weißen Haus. Archivbild
Quelle: Andrew Harnik/AP/dpa

Die Schauspielerin Alyssa Milano hat aus Protest gegen ein verschärftes Abtreibungsgesetz in den USA zum Sex-Streik aufgerufen. "Wir müssen verstehen wie entsetzlich die Lage im Land ist", sagte sie. Der Sex-Streik solle Leute daran erinnern, dass Frauen die Kontrolle über ihre eigenen Körper hätten "und wie wir sie einsetzen".

Die Kritik an ihrem Aufruf sei ihr egal, so Milano. Ihr Tweet vom Freitagabend habe den gewünschten Effekt gehabt, "dass die Leute beginnen, über den Krieg gegen Frauen zu reden".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.