Sie sind hier:

Protest zur Stadtwahl in Moskau - Zulassung von Opposition gefordert

Datum:

In Moskau stehen Wahlen zum Stadtparlament an. Die Opposition sieht sich bei der Kandidatenaufstellung ausgegrenzt und demonstriert.

Proteste in Moskau
Proteste in Moskau.
Quelle: AP

Im Zentrum Moskaus haben sich etwa 1.000 Menschen versammelt und die Aufnahme oppositioneller Kandidaten auf die Stimmzettel für die Wahl zum Stadtparlament gefordert. "Putin ist ein Dieb", riefen Demonstranten.

Die Moskauer Wahlkommission hatte Unterschriften zur Unterstützung mehrerer Kandidaten nicht anerkannt. Einer der betroffenen Kandidaten, Ilja Jaschin, hatte aufgerufen, mit ihm zum Bürgermeisteramt zu laufen und ihre Forderung vorzutragen. Die Demonstration war nicht genehmigt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.