Sie sind hier:

Proteste gegen Mathe-Prüfung - Bayern bleibt bei Abi-Bewertung

Datum:

Zahlreiche Schüler hatten gegen das diesjährige Matheabitur protestiert. Sie fanden es zu schwer. Einige Länder kamen den Schülern entgegen. Bayern nicht.

Abitur (Symbolbild).
Abitur (Symbolbild).
Quelle: Thomas Warnack/dpa

Der Bewertungsschlüssel für die Matheabitur-Prüfungen wird in Bayern trotz aller Proteste nicht nachträglich korrigiert. "Das ist jetzt fix", sagte Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) in München. Nachdem mehr als 50 Prozent der Noten gesichtet wurden, sei klar, dass der Abi-Durchschnitt im üblichen Schwankungsbereich liege.

Nach der Mathe-Prüfung hatten Schüler in zwölf Bundesländern protestiert. Das Saarland, Bremen und Hamburg hatten angekündigt, den Schlüssel zu verändern.

Der Präsident des Lehrerverbands sah bereits im Mai keine Anzeichen dafür, dass die Aufgaben zu schwierig waren. "Im Internet lässt sich Erregung sehr schnell mobilisieren", sagte Heinz-Peter Meidinger der "Rhein-Neckar-Zeitung" zu mehreren Online-Petitionen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.