ZDFheute

Hongkonger demonstrieren wieder

Sie sind hier:

Proteste gegen Regierung - Hongkonger demonstrieren wieder

Datum:

Seit Wochen demonstrieren die Menschen in Hongkong gegen die Regierung der Sonderverwaltungszone. Auch heute gehen wieder Menschen auf die Straßen.

Tausende zumeist in Schwarz gekleidete Hongkonger haben sich an einer Demonstration gegen die Regierung der chinesischen Sonderverwaltungszone beteiligt. Eine große Menschenmenge brach im Stadtteil Mong Kok zu einem Protestmarsch auf.

Parallel zu den Protesten der Regierungsgegner versammelten sich in einem anderen Teil der Stadt Gegendemonstranten, die sich hinter die Arbeit der Polizei stellten. Beobachter sehen in den Protesten die schwerste Krise Hongkongs seit der Rückgabe an China.

Weitere Proteste geplant

Für Sonntag waren weitere Proteste gegen Regierungschefin Carrie Lam angekündigt, der die Demonstranten zu große Nähe zur Führung in Peking vorwerfen. Regierungskritiker haben zudem für Montag zum Generalstreik aufgerufen.

Eine Frau bei einer Demonstration in Hongkong.
Demonstration in Hongkong
Quelle: Elson Li/HK01/AP/dpa

Die Proteste in der Millionenmetropole hatten sich vor rund zwei Monaten an Plänen der Regierung für ein Gesetz zur Auslieferung von Beschuldigten nach China entzündet. Seit Mitte Juni weiten sich die Kundgebungen aus. Die Bevölkerung der früheren britischen Kronkolonie Hongkong genießt seit der Übergabe an China im Jahr 1997 Freiheiten wie zum Beispiel die der Meinungsäußerung, die sonst in der Volksrepublik tabu sind. Diese sehen die Demonstranten gefährdet.

Meist verlaufen die Kundgebungen friedlich. Allerdings kam es auch zu Auseinandersetzungen, bei denen die Polizei Gummigeschosse und Tränengas einsetzte. Den Sicherheitskräften wird zudem vorgeworfen, sie hätten Demonstranten nicht ausreichend gegen Angriffe mutmaßlicher Bandenmitglieder geschützt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.