Sie sind hier:

Proteste gegen Rentenreform - Tausende Moskauer demonstrieren

Datum:

Viele Russen haben sich von Präsident Putin eine Rentenerhöhung versprochen. Was sie bekommen sollen: ein höheres Rentenalter. Das treibt viele auf die Straße.

Transparent mit der Aufschrift: "Für echte Gerechtigkeit!".
Transparent mit der Aufschrift: "Für echte Gerechtigkeit!". Quelle: Thomas Körbel/dpa

Tausende Moskauer haben gegen eine geplante Rentenreform in Russland demonstriert. Unter den roten Fahnen der Kommunistischen Partei riefen die Demonstranten "Schande" und forderten Regierungschef Dmitri Medwedew zum Rücktritt auf. Die Polizei sprach von 6.500 Teilnehmern, die Organisatoren von Zehntausenden. Auch in vielen anderen Städten gab es Proteste.

Die Regierung will das Rentenalter für Männer schrittweise um 5 auf 65 Jahre und für Frauen um 8 auf 63 Jahre steigern.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.