ZDFheute

Demonstranten belagern erneut den Flughafen

Sie sind hier:

Proteste in Hongkong - Demonstranten belagern erneut den Flughafen

Datum:

Die Festnahme führender Köpfe der Demokratiebewegung in Hongkong hat die Atmosphäre aufgeheizt. Auch Verbote schrecken die viele Menschen nicht ab.

Demonstranten versammeln sich vor dem Flughafen.
Demonstranten versammeln sich vor dem Flughafen.
Quelle: Kin Cheung/AP/dpa

Einen Tag nach den schweren Ausschreitungen in Hongkong haben Tausende Demonstranten wieder den internationalen Flughafen der Stadt belagert. Der Zugservice zu dem internationalen Drehkreuz in Asien wurde in beide Richtungen ausgesetzt. Tausende Aktivisten sammelten sich auf einem Parkplatz außerhalb des Gebäudes.

Die Flughafenbehörden haben eine einstweilige Verfügung gegen Demonstrationen auf dem Gelände erwirkt. Die Polizei riegelte Zugänge mit hohen Zäunen ab. Demonstranten bauten Barrikaden.

Am Samstag war es im Zentrum von Hongkong zu heftigen Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften gekommen:

Polizisten feuern Tränengasgranaten auf die Demonstranten in Hongkong

Proteste in Hongkong -
Aufgeheizte Stimmung: Steine gegen Tränengas
 

Trotz Verbots haben in Hongkong wieder Tausende Menschen demonstriert. Es kam zu Zusammenstößen mit der Polizei. Derweil soll China weitere Truppen an die Grenze verlegt haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.