Sie sind hier:

Proteste in Spanien - Rentner fordern höhere Bezüge

Datum:

Die Rentner in Spanien gehen auf die Straße. In mehreren Städten demonstrieren sie für höhere Altersbezüge und eine Anpassung der Renten an die Inflation.

Rentner demonstrieren für eine Anhebung ihrer Altersbezüge.
Rentner demonstrieren für eine Anhebung ihrer Altersbezüge. Quelle: Francisco Seco/AP/dpa

Zehntausende Rentner haben in ganz Spanien für eine Anhebung ihrer Altersbezüge demonstriert. In Madrid versammelte sich eine riesige Menschenmenge. Auf Schildern war zu lesen: "Ich bin Rentner, kein Idiot!" und "Diebe! Sie stehlen uns die Renten!"

Die Teilnehmer fordern angemessene Bezüge, die der Inflation angepasst werden. Die konservative Regierung von Mariano Rajoy hatte die Renten für 2018 eher symbolisch um 0,25 Prozent angehoben. Die Inflationsrate lag aber 2017 bei zwei Prozent.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.