Sie sind hier:

Prozess gegen Elternpaar - Fünf Kinder massiv vernachlässigt

Datum:

Fünf kleine Kinder müssen in einer verwahrlosten Wohnung leben, teils eingesperrt in ihrem Zimmer. Jetzt müssen sich die Eltern vor Gericht verantworten.

Das Strafjustizzentrum mit dem Amtsgericht in Augsburg.
Das Strafjustizzentrum mit dem Amtsgericht in Augsburg. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Wegen massiver Vernachlässigung ihrer Kinder muss sich heute ein Elternpaar vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten. Die 30-jährige Frau und der 37 Jahre alte Mann sollen ihre fünf Kinder wiederholt in deren Zimmern eingesperrt haben, wo sie teils auch urinieren mussten, heißt es in der Anklage.

Die gesamte Wohnung befand sich nach Angaben der Ermittler in einem verwahrlosten Zustand. Die Kinder waren im Tatzeitraum von November 2016 bis April 2017 zwischen einem und neun Jahre alt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.