Sie sind hier:

Prozess gegen HDP-Chef - Demirtas muss in U-Haft bleiben

Datum:

HDP-Chef Selahattin Demirtas bleibt auch nach Beginn seines Prozesses - den Kritiker für politisch motiviert halten - in türkischer U-Haft.

HDP-Chef Selahattin Demirtas.
HDP-Chef Selahattin Demirtas. Quelle: Sedat Suna/EPA/dpa

Der seit mehr als einem Jahr in der Türkei inhaftierte Chef der pro-kurdischen Oppositionspartei HDP, Selahattin Demirtas, muss trotz internationaler Kritik im Gefängnis bleiben. Zum Auftakt des Prozesses lehnte es das Gericht in Ankara ab, den prominenten Kurdenpolitiker aus der Untersuchungshaft zu entlassen.

In der mehr als 600-seitigen Anklageschrift werden dem 44-Jährigen unter anderem Gründung und Führung einer Terrororganisation, Terrorpropaganda und Volksverhetzung vorgeworfen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.