Sie sind hier:

Mesale Tolu traut sich - Journalistin fährt zu Prozess in die Türkei

Datum:

Nach langem Warten durfte die deutsche Journalistin Mesale Tolu die Türkei verlassen. Ihr Prozess geht aber weiter - und sie will vor Gericht dabei sein.

Mesale Tolu nach ihrer Ankunft in Stuttgart.
Mesale Tolu nach ihrer Ankunft in Stuttgart. Quelle: Christoph Schmidt/dpa

Die deutsche Journalistin Mesale Tolu, die aus der Türkei ausreisen durfte, will zur Fortsetzung ihres Prozesses am 16. Oktober dorthin zurück. Das sagte sie der Deutschen Welle. Sie erinnerte an die vielen anderen Inhaftierten.

Tolu selbst, die türkische Wurzeln hat, war wiederholt in der Türkei unter Terrorvorwürfen inhaftiert und lange mit Ausreisesperre belegt. Nach der Aufhebung reiste sie mit ihrem Sohn nach Deutschland. Ihr ebenfalls angeklagter Mann muss in der Türkei bleiben.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.