ZDFheute

Arzt will 1,2 Millionen Euro

Sie sind hier:

Prozess im Organspendeskandal - Arzt will 1,2 Millionen Euro

Datum:

Fast ein Jahr lang saß ein Arzt wegen des Organspendeskandals an der Göttinger Uniklinik in Untersuchungshaft. Dann wurde er freigesprochen. Damit ist der Fall aber nicht beendet.

Der Prozess findet am Landgericht Braunschweig statt. Archiv
Der Prozess findet am Landgericht Braunschweig statt. Archiv
Quelle: Christina Sticht/dpa

Gut vier Jahre nach seinem Freispruch im Prozess um den Göttinger Transplantationsskandal will ein Arzt Schadenersatz in Millionenhöhe. Ein Zivilverfahren dazu beginnt heute am Braunschweiger Landgericht.

Der Arzt verlangt gut 1,2 Millionen Euro vom Land Niedersachsen etwa als Ausgleich für seinen Verdienstausfall. Er begründete die Summe auch damit, dass er wegen der Untersuchungshaft eine gut dotierte Stelle in Jordanien nicht habe antreten können.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.