ZDFheute

16 Jahre Haft für Yücel gefordert

Sie sind hier:

Prozess in der Türkei - 16 Jahre Haft für Yücel gefordert

Datum:

Der Fall von Deniz Yücel belastete die deutsch-türkischen Beziehungen schwer. Nun wird ihm erneut Terrorpropaganda vorgeworfen. Der Staatsanwalt will eine lange Haftstrafe.

Journalist Deniz Yücel ist in der Türkei angeklagt. Archivbild
Journalist Deniz Yücel ist in der Türkei angeklagt. Archivbild
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Im türkischen Prozess gegen den "Welt"-Reporter Deniz Yücel wegen Terrorvorwürfen hat der Staatsanwalt bis zu 16 Jahre Haft gefordert. Die Vorwürfe lauten Propaganda für die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK sowie Volksverhetzung. Yücels Anwalt Veysel Ok nannte beides "rechtswidrig". Es gebe ein Urteil des Verfassungsgerichtes, demzufolge der Inhalt von Yücels Artikeln im Rahmen der Pressefreiheit gewesen sei.

Ok bat um mehr Zeit für die Verteidigung. Der Prozess soll am 2. April weiter gehen. Yücel ist nicht anwesend.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.