ZDFheute

R. Kelly plädiert auf nicht schuldig

Sie sind hier:

Prozess um Missbrauchsvorwürfe - R. Kelly plädiert auf nicht schuldig

Datum:

Der Sänger R. Kelly muss sich wegen sexuellen Missbrauchs verantworten. Er plädiert auf nicht schuldig.

US-Sänger R. Kelly (l. Archiv).
US-Sänger R. Kelly (l. Archiv).
Quelle: Ashlee Rezin/Chicago Sun-Times/AP/dpa

Der wegen sexuellen Missbrauchs angeklagte US-Sänger R. Kelly hat erneut seine Unschuld beteuert. Über seine Anwälte plädierte der 52-Jährige vor einem Gericht in New York auf nicht schuldig, wie US-Medien berichten. Kelly sitzt in Haft; einen Antrag auf Freilassung auf Kaution lehnte das Gericht ab.

Die Staatsanwaltschaft wirft Kelly sexuellen Missbrauch und Erpressung vor. Der Musiker soll Mitarbeiter angestiftet haben, Mädchen für illegale sexuelle Handlungen zu gewinnen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.