Sie sind hier:

Prozess um Mord in Berlin - Angeklagter bestreitet Tötung

Datum:

Der gewaltsame Tod einer Kunsthistorikerin im Berliner Tiergarten hat bundesweit Entsetzen ausgelöst. Knapp sieben Monate später beginnt der Prozess.

Der Angeklagte im Mordprozess Tiergarten.
Der Angeklagte im Mordprozess Tiergarten.
Quelle: Christophe Gateau/dpa

Der mutmaßliche Mörder zeigt keine Regung, als ihm der Ehemann der getöteten Kunsthistorikerin im Landgericht gegenüber sitzt. Der 18-Jährige soll die 60 Jahre alte Frau auf ihrem Heimweg im Berliner Tiergarten attackiert, erwürgt und ausgeraubt haben.

Zu Prozessbeginn schwieg der aus Tschetschenien stammende Mann zwar, drei Wochen zuvor aber hatte er den Mord bestritten. Er habe die Tote gefunden und nach Wertgegenständen durchsucht, hatte der Angeklagte in einem Haftprüfungstermin erklärt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.