Sie sind hier:

Prozess wegen Patientenmorden - Ex-Pfleger Högel äußert sich

Datum:

100 Menschen soll der Ex-Pfleger Högel getötet haben. Nun soll vor Gericht jeder einzelne Fall genau erörtert werden.

Niels Högel mit verborgenem Gesicht im Gericht.
Niels Högel mit verborgenem Gesicht im Gericht.
Quelle: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Der wegen 100-fachen Mordes angeklagte Ex-Pfleger Niels Högel hat vor Gericht ausgesagt, sich an seine mutmaßlich erste Tat nicht erinnern zu können. Er könne zu dem Tod einer Patientin im Februar 2000 auf einer Intensivstation in Oldenburg nichts sagen, sagte der 41-Jährige vor dem Landgericht.

Die Tötung eines Patienten im Juli 2000 bestritt er. Einen dritten Fall gestand er. Die Richter wollen den Angeklagten zu jeder einzelnen Tat befragen. Dies sei notwendig, um jeden Fall aufzuklären.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.