Sie sind hier:

Prozessauftakt in Köln - Behinderten wie Sklaven gehalten

Datum:

Laut Anklage musste ein 25-jähriger Mann in Köln Arbeiten wie Putzen und Wäschewaschen verrichten. Nun steht die Gruppe der Tatverdächtigen zwischen 16 und 34 Jahren vor Gericht.

Zwei der sieben Angeklagten vor Beginn ihres Prozesses in Köln.
Zwei der sieben Angeklagten vor Beginn ihres Prozesses in Köln.
Quelle: Henning Kaiser/dpa

Sieben Frauen und Männer müssen sich vor dem Kölner Landgericht verantworten, weil sie einen 25 Jahre alten behinderten Mann eingesperrt, geschlagen und gedemütigt haben sollen. Die Staatsanwaltschaft wirft der Gruppe Freiheitsberaubung, gemeinschaftliche Körperverletzung, Bedrohung sowie Nötigung vor.

Die Gruppe soll den 25-Jährigen, in einer Wohnung in Köln-Bilderstöckchen tagelang wie einen Sklaven gehalten haben. Bei Prozessbeginn legten sechs der sieben Angeklagten Geständnisse ab.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.