Sie sind hier:

Prozession in Jerusalem - Tausende feiern Palmsonntag

Datum:

Mit einer Prozession hat in Jerusalem die Karwoche begonnen. Tausende Christen erinnerten an den Einzug Jesu in Jerusalem.

Palmsonntagsprozession: Tausende Menschen sind mit Palmwedeln und Olivenzweigen vom Ölberg in die Altstadt gezogen, um an den Einzug Jesu in Jerusalem zu erinnern.
Tausende Menschen sind mit Palmwedeln und Olivenzweigen vom Ölberg in die Altstadt gezogen, um an den Einzug Jesu in Jerusalem zu erinnern.
Quelle: Reuters

Tausende Christen haben in Jerusalem mit einer Palmsonntagsprozession die Karwoche begonnen. Schätzungsweise 15.000 Menschen zogen laut Polizei vom Ölberg in die Altstadt, um an den Einzug Jesu in Jerusalem zu erinnern.

Die Prozession passierte auch den Garten Gethsemane, wo Jesus der Bibel zufolge am Gründonnerstag verraten und gefangen gesetzt wurde. Die Karwoche erinnert an das Leiden und Sterben Jesu und ist mit Palmsonntag, Gründonnerstag und Karfreitag der Höhepunkt des Kirchenjahres.

Wegen unterschiedlicher Kalenderberechnungen begehen die Kirchen der Orthodoxie Ostern in diesem Jahr eine Woche später als die Westkirchen. Der zweite Höhepunkt der Jerusalemer Osterfeierlichkeiten, die mehr als 1.200 Jahre alte Liturgie des Heiligen Feuers am orthodoxen Karsamstag, fällt damit auf den 27. April.

Das jüdische Pessachfest, das an die Befreiung des Volkes Israel aus Ägypten erinnert, beginnt in diesem Jahr mit Sonnenuntergang des 19. April und endet am 26. April mit Anbruch der Dunkelheit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.