ZDFheute

Fusionsgespräche werden bestätigt

Sie sind hier:

PSA und Fiat Chrysler - Fusionsgespräche werden bestätigt

Datum:

Gestern haben bereits Gerüchte die Börse angeheizt, heute wird bestätigt, dass FCA und PSA in Zukunft fusionieren wollen.

Die Firmenzentrale von Fiat in Turin.
Die Firmenzentrale von Fiat in Turin.
Quelle: Thomas Eisenhuth/zb/dpa/Symbolbild

Der italienisch-amerikanische Automobilhersteller Fiat Chrysler (FCA) hat Gespräche mit dem französischem Opel-Mutterkonzern PSA über einen möglichen Zusammenschluss bestätigt.

"Es gibt laufenden Diskussionen, die darauf abzielen, eine der führenden Mobilitätsgruppen der Welt zu schaffen", schrieb FCA in einer kurzen Mitteilung. Eine gleichlautende Mitteilung gab es von PSA. An der Börse hatten Gerüchte bereits gestern für kräftige Kursbewegung gesorgt.

Ein PSA-Logo ist an der Wand zu sehen.

Autobauer bestätigen Gespräche -
Fiat Chrysler und PSA sprechen über eine Fusion
 

Die Aktien schnellten schon nach oben, als die Fusionsgespräche noch ein Gerücht waren. Jetzt haben die Autobauer Fiat Chrysler und PSA Gespräche über eine mögliche Ehe bestätigt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.