Sie sind hier:

Pufferzone an Grenze - Süd- und Nordkorea entfernen Minen

Datum:

Die Annäherung zwischen den beiden koreanischen Staaten geht weiter. Nach ersten Familienzusammenführungen wird nun begonnen, die Grenze zu entmilitarisieren.

Die Grenze zwischen zwischen Nord- und Südkorea.
Die Grenze zwischen zwischen Nord- und Südkorea.
Quelle: Britta Pedersen/ZB/dpa

Nach der Einigung auf konkrete Schritte zur militärischen Entspannung haben Süd- und Nordkorea damit begonnen, Landminen in der Pufferzone zwischen beiden Staaten zu entfernen. Man hätte sich darauf geeinigt, alle Minen in der sogenannten Gemeinsamen Sicherheitszone im Grenzort Panmunjom zu beseitigen, teilte das Verteidigungsministerium in Seoul mit.

Die Räumungsaktion hatten beide Seiten beim Gipfeltreffen von Südkoreas Präsident Moon Jae In und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un beschlossen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.