Sie sind hier:

Puigdemont in Belgien - Anwalt kündigt Stellungnahme an

Datum:

Der ehemalige katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont ist aus Spanien nach Belgien geflohen. Am Dienstag will er sich öffentlich äußern.

Carles Puigdemont ist von der spanischen Justiz angeklagt worden
Carles Puigdemont ist von der spanischen Justiz angeklagt worden Quelle: Quique Garcia/EPA EFE/dpa

Der abgesetzte Regionalpräsident Kataloniens, Carles Puigdemont, ist nach Belgien geflohen. Puigdemont ist in Spanien unter anderem wegen Rebellion angeklagt. Er habe den Separatisten "persönlich gesehen", sagte der Anwalt Paul Bekaert. Puigdemont habe ihn als Berater angestellt, bestätigte Bekaert dem TV-Sender VRT.

Für Dienstag kündigte er eine Stellungnahme Puigdemonts an. Unklar blieb zunächst, ob der Katalane in Belgien Asyl beantragen will. "Das ist noch nicht beschlossen", so Bekaert.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.