Sie sind hier:

Putin vor Besuch in Wien - Moskau will "EU nicht spalten"

Datum:

Präsident Putin wird an diesem Dienstag zu einem Arbeitsbesuch in Österreich erwartet. Es ist die erste Visite in einem EU-Land seit seiner Wiederwahl.

Russlands Präsident Wladimir Putin.
Russlands Präsident Wladimir Putin. Quelle: Alexander Zemlianichenko/AP/dpa

Russlands Präsident Wladimir Putin hat bestritten, dass sein Land eine instabile EU für politisch vorteilhaft halte. Das sagte Putin dem Österreichischen Rundfunk (ORF) am Vorabend seines Arbeitsbesuchs in Wien.

Putin erklärte: "Wir verfolgen nicht das Ziel, in der EU zu spalten. Wir sind interessiert, dass die EU geeint ist und floriert, weil die EU unser wichtigster Handelspartner ist". Kontakte auf Parteiebene zu EU-kritischen Bewegungen dienten nicht dem Ziel einer Destabilisierung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.