ZDFheute

Putin: Punkte gegen Trump weit hergeholt

Sie sind hier:

Amtsenthebungsverfahren in USA - Putin: Punkte gegen Trump weit hergeholt

Datum:

Das Repräsentantenhaus hat über ein Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump abgestimmt. Dessen russischer Kollege findet dafür klare Worte.

Wladimir Putin spricht bei der Jahrespressekonferenz.
Wladimir Putin spricht bei der Jahrespressekonferenz.
Quelle: Pavel Golovkin/AP/dpa

Kremlchef Wladimir Putin sieht keine nachvollziehbaren Gründe für das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump. Das sei alles völlig weit hergeholt, sagte er bei einer Pressekonferenz in Moskau.

Abgestimmt werde darüber noch im Senat, "wo die Republikaner die Mehrheit haben", meinte Putin. Mit der Mehrheit der Demokraten hatte das Repräsentantenhaus dafür gestimmt, dass sich Trump sowohl wegen Machtmissbrauchs als auch wegen Behinderung der Kongress-Ermittlungen im Senat verantworten muss.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.