Sie sind hier:

Putin zu Besuch in Teheran - Russland und Iran zeigen Einigkeit

Datum:

Wenn Russlands Präsident Putin in den Iran reist, stehen Themen von weltpolitischer Bedeutung auf der Agenda. Es ging um Syrien und um den Atomstreit.

Putin in Teheran
Putin in Teheran Quelle: Alexei Druzhinin/POOL SPUTNIK KREMLIN/AP/dpa

Iran und Russland haben ihre Partnerschaft demonstriert: Sowohl im Syrien-Konflikt als auch bei der Umsetzung des internationalen Atomabkommens stärkten sich die Präsidenten beider Länder gegenseitig den Rücken. Russland sei ein "strategischer Partner", sagte Irans Präsident Hassan Ruhani bei einem Treffen in Teheran.

Kreml-Chef Wladimir Putin sprach von einer konstruktiven Zusammenarbeit. Auch dank gemeinsamer Bemühungen entwickele sich die Lage im Kampf gegen den Terrorismus in Syrien gut.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.