Sie sind hier:

Quarantäneschiff in Japan - USA holen Landsleute zurück

Datum:

Seit zwei Wochen steht ein Kreuzfahrtschiff in Japan unter Quarantäne. Die USA holen Hunderte Landleute zurück. Andere Länder stecken noch in den Vorbereitungen.

Ein Flugzeug mit US-Passagieren vom Quarantäneschiff.
Ein Flugzeug mit US-Passagieren vom Quarantäneschiff.
Quelle: Sadayuki Goto/Kyodo News/AP/dpa

Die USA haben Hunderte ihrer nicht infizierten Landsleute von Bord des in Japan unter Quarantäne gestellten Kreuzfahrtschiffes ausgeflogen. Zwei von der US-Regierung gechartete Flugzeuge hoben am Morgen in Tokio ab.

Die "Diamond Princess" steht seit zwei Wochen wegen des neuartigen Virus Sars-CoV-2 unter Quarantäne. Bislang sind 355 Infektionen unter Menschen von Bord des Schiffes bestätigt. Auch Kanada, Hongkong und Israel wollen laut japanischen Medienberichten ihre Landsleute von Bord des Schiffes zurückholen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.