Sie sind hier:

Rapper Farid Bang und Kollegah - Erster Auftritt nach Echo-Eklat

Datum:

Einige ihrer Textzeilen werden als antisemitisch kritisiert. Dennoch bekamen Farid Bang und Kollegah den Echo. Nun traten die Rapper erstmals wieder auf.

Einige Textzeile der Rapper werden als antisemitisch kritisiert.
Einige Textzeile der Rapper werden als antisemitisch kritisiert.
Quelle: Jörg Carstensen/dpa

Knapp einen Monat nach ihrer umstrittenen Echo-Auszeichnung sind die Rapper Farid Bang und Kollegah in Kirchheim unter Teck aufgetreten. Zu der Clubshow kamen zwischen 300 und 400 Besucher. Wegen ihrer provozierenden und teilweise beleidigenden Texte ermittelt die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft wegen Volksverhetzung gegen die Rapper.

Trotz der Vorwürfe waren die Rapper mit dem Musikpreis Echo ausgezeichnet worden. Besonders kritisiert wurde die Liedzeile "Mein Körper definierter als von Auschwitz-Insassen".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.