Sie sind hier:

Rashida Tlaib und Ilhan Omar - Erste Musliminnen in US-Kongress

Datum:

Die Auszählungen zu den Kongresswahlen in den USA dauern an. Doch eine Premiere gibt es schon jetzt zu feiern.

Rashida Tlaib zieht in das Repräsentantenhaus ein. Archivbild
Rashida Tlaib zieht in das Repräsentantenhaus ein. Archivbild
Quelle: Paul Sancya/AP/dpa

Erstmals sind muslimische Frauen in den US-Kongress gewählt worden: Rashida Tlaib (42) aus dem Bundesstaat Michigan und Ilhan Omar (36) aus Minnesota ziehen beide für die Demokraten in das Repräsentantenhaus ein, melden mehrere US-Medien.

Tlaib war in ihrem Wahlbezirk ohne republikanischen Gegenkandidaten angetreten. Omar setzte sich gegen die republikanische Bewerberin Jennifer Zielinski durch. Sie übernimmt den Sitz von Keith Ellison, der der erste Muslim im Repräsentantenhaus war.

Flaggen der EU und der USA

Die Midterm-Wahlen - Liveblog: Zahlen, Reaktionen, Einschätzungen

Nach den Midterms hofft die EU auf eine enge Zusammenarbeit mit dem US-Kongress. Trump sieht in dem Ergebnis einen Erfolg. Weitere Reaktionen im Liveblog.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.