ZDFheute

Hessische Polizeianwärter entlassen

Sie sind hier:

Rassistische Botschaften - Hessische Polizeianwärter entlassen

Datum:

Sechs hessische Polizeianwärter wurden entlassen, weil sie in einer WhatsApp-Gruppe rassistische Botschaften ausgetauscht haben sollen. Die Polizei ermittelt.

Über WhatsApp sollen die Botschaften verschickt worden sein.
Über WhatsApp sollen die Botschaften verschickt worden sein.
Quelle: Fabian Sommer/dpa

Die Frankfurter Staatsanwaltschaft ermittelt gegen sechs mittlerweile entlassene hessische Polizeianwärter, weil sie rassistische Botschaften ausgetauscht haben sollen. Das sagte ein Sprecher des Innenministeriums.

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" hatte zuvor berichtet, die Anwärter hätten über WhatsApp Bilder herumgeschickt, "die mindestens menschenverachtend sind, zu großen Teilen aber rassistisch und antisemitisch". In der hessischen Polizei hat es bereits mehrere solcher Vorfälle gegeben.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt unter anderem gegen suspendierte Beamte der Frankfurter Polizei, die sich ebenfalls über einen Messenger-Dienst beleidigende und fremdenfeindliche Bilder, Videos und Texte zugeschickt haben sollen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.