Sie sind hier:

Rassistischer Kommentar - TV-Sender setzt "Roseanne"-Show ab

Datum:

US-Komikerin Roseanne Barr ist für ihr freches Mundwerk bekannt. Doch ein rassistischer Tweet sprengt nun den Rahmen. Der Sender ABC zieht die Reißleine.

US-Schauspielerin Roseanne Barr. Archivbild
US-Schauspielerin Roseanne Barr. Archivbild
Quelle: Jordan Strauss/Invision/dpa

Nach einem rassistischen Tweet der US-Schauspielerin Roseanne Barr hat der TV-Sender ABC ihre Show abgesetzt. "Roseannes Twitter-Mitteilung ist abscheulich, abstoßend und stimmt nicht mit unseren Werten überein, und wir haben entschieden, ihre Show abzusetzen", sagte Channing Dungey, Präsidentin von ABC Entertainment.

Barr hatte die Afro-Amerikanerin Valerie Jarrett, einst Beraterin des damaligen US-Präsidenten Barack Obama, als Baby der "Muslimbruderschaft und Planet der Affen" beleidigt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.