Sie sind hier:

Raumfahrer sicher gelandet - Panne nach Start von Sojus-Kapsel

Datum:

Eigentlich sollte es ein Routinestart von Baikonur werden, doch dann kam es zu einem Zwischenfall. Die Sojus-Kapsel musste zur Erde zurückkehren.

Das Raumschiff mit den Astronauten vor dem Start zur ISS.
Das Raumschiff mit den Astronauten vor dem Start zur ISS. Quelle: Yuri Kochetkov/EPA POOL/AP/dpa

Der Start einer russischen Raumkapsel zur Internationalen Raumstation ISS ist fehlgeschlagen. Die Sojus-Kapsel mit zwei Mann an Bord sei in Kasachstan notgelandet, meldete die russische Nachrichtenagentur Interfax. Die Raumfahrer seien unverletzt.

Beim Start vom Weltraumbahnhof Baikonur habe die zweite Stufe der Sojus-Trägerrakete versagt, teilten russische Raumfahrtquellen mit. An Bord waren der russische Kosmonaut Alexej Owtschinin und der US-amerikanische Astronaut Nick Hague.

Lesen Sie hier unseren ausführlichen Bericht zur Notlandung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.