Sie sind hier:

Rauschgift aus der Reisetasche - Rekordmenge Kokain sichergestellt

Datum:

Tonnenweise Kokain schmuggeln südamerikanische Drogenhändler nach Europa. Dabei spielt ein gut tragbares Behältnis eine besondere Rolle.

Reisetaschen mit Kokain beim Hamburger Zoll.
Reisetaschen mit Kokain beim Hamburger Zoll.
Quelle: -/Hauptzollamt Hamburg/dpa/Archivbild

Nach Angaben des Bundeskriminalamtes haben die deutschen Behörden im Jahr 2019 mehr als zehn Tonnen Kokain aufgespürt - ein Rekordwert. Zum Schmuggel großer Mengen verwenden Rauschgifthändler laut Hamburger Zollfahndern vor allem Sporttaschen. Bei zwei Großfunden im Juli stellten die Beamten rund sechs Tonnen der Droge sicher, verpackt in knapp 300 Reisetaschen.

Die Kriminellen legen die Taschen mit Rauschgift in Südamerika in Container, die beladen mit legalen Gütern nach Europa verschifft werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.