Sie sind hier:

Reaktion auf Datenskandal - Firmen kehren Facebook den Rücken

Datum:

Star-Unternehmer Elon Musk hat die Facebook-Seiten seiner Firmen Tesla und SpaceX verschwinden lassen. Andere Unternehmen stoppen ihre Werbung bei dem Netzwerk.

Facebook
Facebook
Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Nach dem Datenskandal um Facebook kehren erste Unternehmen dem Online-Netzwerk zumindest zeitweise den Rücken. Die Facebook-Seiten des Elektroauto-Herstellers Tesla und der Raumfahrt-Firma SpaceX gingen vorerst vom Netz.

Zuvor kündigte Mozilla, der Entwickler des Browsers Firefox, an, keine Werbung mehr auf Facebook zu platzieren, bis das Netzwerk seine Datenschutz-Einstellungen verbessert. Lautsprecher-Anbieter Sonos stoppt für eine Woche die Online-Werbung auf mehreren Plattformen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.