Sie sind hier:

Reaktion auf May-Erklärung - EU will sich zu Brexit äußern

Datum:

Wie und wann der Brexit stattfinden wird, ist auch nach der jüngsten Erklärung von Premierministerin May unklar. Die EU will sich nun dazu offiziell äußern.

Nach der gestrigen Erklärung von Theresa May zum Brexit will die EU-Kommission heute offiziell zu den Vorschlägen der britischen Premierministerin Stellung nehmen. In einer ersten Reaktion hatte die EU bereits ablehnend auf den Vorstoß zu Nachverhandlungen reagiert.

Seit vergangener Woche habe sich nichts geändert, erklärte ein Sprecher von EU-Ratschef Donald Tusk. "Wir sind immer bereit, uns zu treffen und zu reden." Doch das ausgehandelte Austrittsabkommen könne nicht nachverhandelt werden.

Nach der Erklärung der britischen Premierministerin May zum Brexit will die EU-Kommission heute offiziell Stellung nehmen. Gestern hatte die EU aber bereits ablehnend reagiert.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.