Kreml weist Einmischung zurück

Sie sind hier:

Reaktion auf Mueller-Bericht - Kreml weist Einmischung zurück

Datum:

Der jetzt komplett vorliegende Bericht von US-Sonderermittler Mueller wirft Russland eine Einmischung in den US-Wahlkampf vor. Moskau hält das für "absurd".

Moskau reagiert auf den Mueller-Bericht.
Moskau reagiert auf den Mueller-Bericht.
Quelle: Jon Elswick/AP/dpa

Der Kreml hat auf die Veröffentlichungen von US-Sonderermittler Robert Mueller reagiert. Moskau weist eine mögliche Einmischung in den US-Wahlkampf von 2016 vehement zurück.

Dafür habe der Ermittler auch weiterhin keine Beweise vorgelegt, sagte ein Kremlsprecher. Treffen zwischen russischen und amerikanischen Geschäftsleuten überhaupt als Versuche zu erwähnen, sei schlicht "absurd". "Geschäftsleute arbeiten nun mal so." Es sei Teil ihrer Arbeit, solche Kontakte zu pflegen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.