Sie sind hier:

Reaktion auf Proteste - Hilfe für tunesische Bevölkerung

Datum:

Ein neues Finanzgesetz hat das Leben vieler Menschen in Tunesien teurer gemacht. Nach heftigen Protesten steuert die Regierung jetzt gegen.

Demonstration gegen die Regierung in Tunis.
Demonstration gegen die Regierung in Tunis. Quelle: Hassene Dridi/AP/dpa

Die tunesische Regierung hat nach landesweiten Protesten finanzielle Hilfen für die Bevölkerung angekündigt. Unter anderem sollen arme Familien ein gesichertes minimales Einkommen erhalten, sagte Sozialminister Mohammed Trabelsi. Außerdem sollen Arbeitslose eine kostenlose medizinische Behandlung bekommen.

Seit rund einer Woche kommt es in Tunesien zu Protesten gegen Preissteigerungen und höhere Abgaben durch ein neues Finanzgesetz, das Anfang des Jahres in Kraft getreten war.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.