Sie sind hier:

Reaktion auf US-Strafzölle - Südkorea kündigt Beschwerde an

Datum:

Der Ankündigung aus den USA, Strafzölle zu erheben, folgte eine empörte Reaktion aus Südkorea. Man werde Beschwerde einlegen, hieß es.

Solaranlagen aus Südkorea sollen mit Strafzöllen belegt werden.
Solaranlagen aus Südkorea sollen mit Strafzöllen belegt werden. Quelle: Susan Montoya Bryan/AP/dpa

Südkorea will die Einfuhrzölle der USA gegen Waschmaschinen und Solarmodule aus südkoreanischer Produktion nicht hinnehmen. Handelsminister Kim Hyun Chong kündigte an, die Regierung in Seoul werde gegen die Entscheidung bei der Welthandelsorganisation Beschwerde einlegen. Die Maßnahmen der USA seien "unfair", sagte Kim.

Die USA wollen mit den Handelsschranken gegen angebliche Billigimporte vorgehen. In Südkorea sind die Unternehmen Samsung Electronics und LG Electronics betroffen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.