Sie sind hier:

Drama ganz zum Schluss - Real zittert sich ins CL-Halbfinale

Datum:

Fast hätte Juve die Hinspiel-Niederlage gegen Madrid gedreht. Doch dann kam in letzter Sekunde ein Elfmeter und Rot für Torwart-Legende Buffon.

Juventus Turin
Rot für Buffon in den letzten Sekunden der Nachspielzeit. Quelle: ap

So hatte sich das Real Madrid nicht vorgestellt: Mit Müh und Not und einer 1:3-Heimniederlage gegen Juventus Turin retteten sich die Königlichen ins Halbfinale. Das Hinspiel in Turin hatten die Spanier mit 3:0 gewonnen.

Juve kaufte Real mit geschickter und aggressiver Abwehrarbeit den Schneid ab. Die zwei Kopfballtore von Mandzukic setzten Madrid schon frühzeitig unter Druck. Die Entscheidung erzielte Ronaldo mit einem strittigen Foulelfmeter (90.+7). Vorausgegangen war ein Zweikampf zwischen Benatia (Turin) und Vazquez im Strafraum. Juve-Keeper Buffon reklamierte so heftig, dass er Rot sah.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.