Sie sind hier:

Rebellengebiet in Syrien - Deutschland erhöht Idlib-Hilfe

Datum:

Die Not im syrischen Rebellengebiet Idlib ist groß und wird durch stetige Angriffe noch verschärft. Deutschland versucht zumindest auf humanitärer Ebene zu helfen.

Lager für Vertriebene im Rebellengebiet Idlib. Archivbild
Lager für Vertriebene im Rebellengebiet Idlib. Archivbild
Quelle: Juma Mohammad/IMAGESLIVE via ZUMA Wire/dpa

Wegen der humanitären Not in Syriens letztem großen Rebellengebiet Idlib hat Deutschland seine Hilfe für die Region ausgeweitet. In diesem Jahr seien bisher Mittel in Höhe von 42 Millionen Euro bereitgestellt worden, teilte das Auswärtige Amt mit. Im vergangenen Jahr hatte Deutschland 37 Millionen Euro für humanitäre Hilfe dort ausgegeben.

Die Truppen der syrischen Regierung hatten im April eine Offensive gegen Idlib begonnen. Den UN zufolge wurden seitdem mehr als 500.000 Menschen vertrieben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.